Skip to main content

Mit der Seilbahn zum Mond: Chinesisches Mondfest am 28. September 2019

09/20/2019

Chinesisches Mondfest mit Opern-Erstaufführung, Trommelspektakel, Drachentänzen und Lasershow

Bühnenbild der Oper „Der Traum der Roten Kammer“

 

Mit einem farbigen und einzigartigen Bühnenprogramm wird das diesjährige Mondfest am 28. September in den Gärten der Welt gefeiert. Höhepunkt des Abends ist die deutsche Erstaufführung der Oper „Der Traum der Roten Kammer“ des namhaften Yue-Opernensembles aus Nanjing, dass zum ersten Mal mit dieser Inszenierung in Deutschland gastiert.

Das Bühnenprogramm in der Arena beginnt mit chinesischer Musik und Tänzen. Um 19.00 Uhr trommeln die Musiker*innen von Big Drums mit brennenden und leuchtenden Trommelstäben. Dann folgt die Opern-Aufführung. Glückssymbole wie der Drache gehören zu jedem Neujahrfest. Der Drache wird mit Drachentänzen der Kampfkunstschule Lee aus Berlin zum Leben erweckt. Fulminanter Abschluss in der Arena des Mondfestes ist eine Lasershow.

Um 20.45 Uhr beginnt der traditionelle Laternenumzug an der Konfuziuswiese, begleitet von Fabelwesen auf Stelzen und Trommler*innen von Big Drums. Wer keinen Lampion mitbringt, hat ab 17.30 Uhr die Möglichkeit mit den Mondfeen der Zauberwerkstatt einen eigenen Lampion zu basteln.

Weitere Angebote zum Mitmachen sind Spiele wie XXL Mahjong, „Hängende Kugeln“ oder Sternhalma. Im Steinboot am Chinesischen Teich werden ab 18.00 Uhr drei chinesische Kalligrafie-Workshops unter Anleitung von Lei Zhang angeboten. Ausgewählte Händler*innen verkaufen abseits der Bühne Literatur und chinesische Accessoires, traditionelle Mondkuchen und viele chinesische, kulinarische Spezialitäten. Wegen des Mondfestes erstrahlt auch der „Chinesische Garten“ in einem besonderen Lichterglanz. Hier gibt es auch viele Mitmach-Aktionen für Familien.

Das Mondfest ist der Höhepunkt des Herbstes in den Gärten der Welt. Es ist das zweitwichtigste Fest in China und wird groß mit Verwandten und Freunden gefeiert. Dafür öffnen auch die Gärten der Welt am Samstag, 28. September 2019 von 17.30 bis 21.30 Uhr ihre Türen und laden zu einem bunten, klangreichen Abend ein.

Entspannt zum Mondfest einschweben

Wer mit der Seilbahn anreist, erlebt eine einzigartige Aussicht auf Berlin.
Die Seilbahn fährt ab U-Bahnhof Kienberg (Gärten der Welt) der Linie U5. Sie fährt bis 19.30 Uhr (Kassenschluss: 18.30 Uhr), pausiert während des Mondfests von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr und fährt ihre letzte Tour um 22.00 Uhr.

Eintrittspreise

Erwachsene:                                       
7,00 €

Ermäßigt:                                            
3,00 €

Jahreskartenbesitzer 2019:             
frei

Tickets

Eingänge

Haupteingang Blumenberger Damm     
Bus X69, Haltestelle Blumenberger Damm/Gärten der Welt

Eingang Nord (Eisenacher Straße)       
S7 Bhf. Marzahn / Bus 195, U5 Bhf. Hellersdorf / Bus 195

Tälchenbrücke und Eingang Süd          
automatisierte Eingänge               

Seilbahn                                                     
U5 Haltestelle Kienbergpark/Gärten der Welt

Download Programm

 

Zum Event