Zum Hauptinhalt springen

Mondfest

Samstag, 25.09. / 17 – 21.30 Uhr

Einzigartige Lasershow und Bühnenprogramm in der Arena, bunte Lichter bestaunen und bis 22 Uhr Seilbahn fahren!

Der illuminierte Chinesische Garten während des traditionellen Mondfestes in den Gärten der Welt
© Ole Bader

Seit Jahrhunderten begehen die Chinesen*innen in Fernost und mittlerweile auch um den ganzen Globus herum im September das traditionsreiche Mondfest, an dem man mit Freund*innen und Familie zusammenkommt, gemeinsam isst und den sagenumwobenen Mond anschaut. Auch in den Gärten der Welt wird dieses traditionsreiche Fest jedes Jahr mit einem abwechslungsreichen Programm aus Tanz und Musik sowie authentischer Kulinarik gebührend zelebriert. Zum Abschluss des Programms in der Arena erwartet dich eine einzigartige Lasershow, die dieses chinesisches Bühnenprogramm einmalig macht. Lass dich verzaubern von chinesischen Klängen und Bildern! Der Chinesische Garten wird in diesem Jahr mit einem Lichtkonzept ausgeleuchtet, welches jedoch nicht wie in den letzten Jahren zuvor, noch zusätzlich mit einer Lasershow oder anderen Lichteffekten aufgewertet wird. Die Lasershow kannst du um 21:20 Uhr in der Arena bestaunen.

Übrigens: Um das Mondfest aus der Höhe zu bewundern, fährt die Grün Berlin Seilbahn am Veranstaltungstag bis 22 Uhr!

Bitte beachte, dass wir, um der weiteren Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, nur eine begrenzte Anzahl an Besucher*innen in die Arena lassen und ggf. nicht alle unsere Show ansehen können.

Bitte beachte auch, dass für den Zugang zum Veranstaltungsbereich vor Ort eine Angabe von Kontaktinformationen, entweder per Luca-App oder mittels Erfassungsbogen, notwendig ist. Zudem benötigst du ein gültiges negatives Corona-Testergebnis (nicht älter als 24 Stunden), einen vollständigen Impfnachweis oder einen Nachweis über die Genesung von einer Corona-Erkrankung. Ausgenommen von der 3G-Regel sind Schüler*innen, die regelmäßig in den Berliner Schulen derzeit getestet werden (Grund- und Oberschulen). Bringe daher deinen Schüler*innenausweis als Nachweis bitte unbedingt mit.

Veranstaltungsorte