Zum Hauptinhalt springen

Ostern in den Gärten der Welt

Sonntag, 17.04. - Montag, 18.04. / 12 – 16 Uhr

Ach du dickes Ei! Wir feiern am 17. und 18. April von 12-16 Uhr.

Zwei Frauen und ein Mädchen stehen als Blumen verkleidet im Sonnenschein auf einer grünen Wiese
© Grün Berlin

Zwischen bunt blühenden Tulpen, Narzissen und Krokussen die ersten warmen Sonnenstrahlen im Kreise der Liebsten genießen – dazu laden die Gärten der Welt am langen Osterwochenende in herrlich frühlingshafter Kulisse ein.

Am Sonntag spielt die Puppenbude Regenbogen um 13:00 & 15:00 Uhr ein fabelhaftes Figurentheater am Blumentheater. Mit von der Puppenpartie sind die windige Hexe Schneckenwurz, die schöne Prinzessin und natürlich der Osterhase. Zauberhafte Unterhaltung für die ganze Familie!

Für seichte musikalische Untermalung sorgen die vier Musikerinnen der Berliner Brassgirls, die mit Trompete, Banjo, Tuba und Saxophon durch die Parkanlage ziehen und hier und da ein Ständchen spielen.

Und was wäre das Osterfest ohne Eier! Einen ganz besonderen Eiertanz veranstalten zwei Hühner, die sich auf der Suche nach ihrem verlorenen Ei durch den Garten trollen und über Hilfe der Besucher*innen äußerst freuen.

Schöner kann man einen Feiertag nicht begehen!

Wir empfehlen, Eintrittskarten im Vorfeld online im Ticketshop zu erwerben.

Bitte achtet auf die dann gültigen Abstands- und Hygienemaßnahmen zur Eindämmung des SARS-CoV2-Virus. Je nach aktueller Lage behalten wir uns vor, das Fest kurzfristig abzusagen.

Tageskarte kaufen
Veranstaltungsorte