Zum Hauptinhalt springen

Spielplätze geschlossen

23.03.2020 / Park-News

Maßnahme zur Minimierung sozialer Kontakte gilt zunächst bis 19. April 2020.

Der Wasserspielplatz in den Gärten der Welt

© Dominik Butzmann

Um der weiteren Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken und soziale Kontakte zu minimieren, sind die Spielplätze in den Gärten der Welt bis auf Weiteres geschlossen. Diese Maßnahme gilt ergänzend zur Absage aller Veranstaltungen zunächst bis zum 19. April 2020.

Wir bedauern es sehr, dass unsere kleinen Besucher*innen in diesem Jahr nicht mit den ersten Frühlingsstrahlen auf unseren Spielplätzen toben können. Sobald es möglich ist, öffnen wir unsere Spielplätze wieder.

Die Gärten der Welt sind weiterhin geöffnet. Mit der Aufrechterhaltung unserer regulären Öffnungszeiten möchten wir so zumindest den direkten Anwohner*innen die Möglichkeit geben, die Gärten der Welt zu besuchen.

Wir weisen in diesem Zusammenhang alle Besucher*innen nochmals darauf hin, den empfohlenen Mindestabstand von 1,5 Meter einzuhalten und die Hygieneregeln zu berücksichtigen. Um soziale Kontakte an den Kassen zu minimieren empfehlen wir Tickets im Online-Shop zu kaufen.

Wir bitten generell unsere Gäste, von einem Besuch der Gärten der Welt abzusehen,

- wenn Kontakt zu bestätigten Fällen bzw. Verdachtsfällen bestand
- beim Auftreten von COVID-19-Symptomen
- nach einem kürzlichen Aufenthalt in einem der Risikogebiete

Weitere Informationen zum Coronavirus findest du u. a. beim Bundesministerium für Gesundheit (www.bundesgesundheitsministerium.de), beim Robert Koch-Institut (www.rki.de) sowie auf www.infektionsschutz.de

Kontakt

Besucherzentrum
Gärten der Welt

T +49 30 700 906 720
besucherzentrum(at)gaertenderwelt.de