Zum Hauptinhalt springen

Wolkenhain

Der Wolkenhain ist das architektonische Herzstück des Kienbergparks, direkt neben den Gärten der Welt. Die anspruchsvolle Konstruktion besteht aus ca. 170 Stahlknoten, die von schlanken Stahlstützen getragen werden. Die unregelmäßig angeordneten Streben stehen symbolisch für das organische Wachstum von Ästen an einem Baum. Die Gänge sind von einer transluzenten Membran umschlossen, die bei Dunkelheit eindrucksvoll beleuchtet ist. Der höchste Punkt des Wolkenhains liegt 120 Meter über dem Meeresspiegel. Von hier aus kannst du deinen Blick weit in das brandenburgische Land oder das Berliner Zentrum schweifen lassen. Mobilitätseingeschränkten Besucher*innen steht ein Aufzug zur Verfügung.