Zum Hauptinhalt springen

Die Gärten der Welt in leichter Sprache

 

Herzlich willkommen auf der Internet-Seite der Gärten der Welt!

Hier findest du Informationen in leichter Sprache.

 

Wir erklären dir, was die Gärten der Welt sind

und was du bei uns machen kannst.

 

Am Ende der Seite findest du Informationen über

- die Öffnungs-Zeiten
- die Eintritts-Preise
- die Anreise
- den Lageplan
- Barriere-Freiheit
- Kontakt-Möglichkeiten

 

Entdecke deine Gärten der Welt

Bei uns kannst du viel erleben.

Ein Besuch bei uns ist wie eine Reise um die Welt.

 

In den Gärten der Welt gibt es 22 verschiedene Garten-Anlagen.

Sie wurden von Landschafts-Architekten aus der ganzen Welt gestaltet.

Auch die Blumen und Pflanzen kommen aus vielen verschiedenen Ländern.

Sogar das Bau-Material und die Figuren kommen von überall her.

Das macht die Gärten der Welt zu einem ganz besonderen Ort.

 

In den Gärten der Welt gibt es auch eine Seil-Bahn.

Mit der Seil-Bahn kannst du über das ganze Gelände schweben.

 

Es gibt auch Spielplätze und viele Kunst-Installationen.

In den Gärten der Welt kannst du eine Menge entdecken.

Oft finden bei uns auch Konzerte und andere Veranstaltungen statt.

 

Gerne helfen wir dir dabei, deinen Besuch bei uns zu planen.

Du kannst zum Beispiel an einer Führung teilnehmen.

Vielleicht interessiert dich auch eine Veranstaltung?

In unserem Besucher-Zentrum kannst du uns Fragen stellen.

Du kannst uns aber auch anrufen.

Alle Informationen dazu findest du unten auf der Seite.

 

Wir freuen uns auf dich.
 

Wann sind die Gärten der Welt geöffnet?

Die Gärten der Welt sind jeden Tag ab 9 Uhr morgens geöffnet.

Die Kasse schließt ungefähr eine Stunde, bevor es dunkel wird.

Das ist im Sommer spätestens um 20 Uhr.

 

Die Seilbahn kannst du von 10 bis 18 Uhr benutzen.

Die Kasse der Seilbahn schließt um 17:30 Uhr.

 

Das Besucherzentrum ist ab 10 Uhr geöffnet.

 

Wie viel kostet der Eintritt?

Hier findest du alle Informationen zu unseren Eintritts-Preisen.

 

Wir unterscheiden zwischen Sommer und Winter.

Im Winter sind ein paar Garten-Anlagen geschlossen.

Und im Winter blühen weniger Blumen.

Darum nehmen wir im Winter weniger Eintritt.

 

Sommer-Preise (Anfang März bis Ende Oktober):

7 €, ermäßigt 3 €

mit Seilbahn:

9,90 €, ermäßigt 5,50 €

Feierabend-Ticket ab 17 Uhr:

4,50 €

 

Winter-Preise (Anfang November bis Ende Februar):

4 €, ermäßigt 2 €

mit Seilbahn:

6,90 €, ermäßigt 4,50 €

 

Gruppen-Tickets (ab 15 Personen):

6 € pro Person

mit Seilbahn:

8,90 € pro Person

 

Du kannst auch online Tickets kaufen.

Dazu musst du auf diesen Link klicken:

https://gruen-berlin.ticketfritz.de/Shop/Kachel/tageskarten-gaerten-der-welt?wert=Promotion

 

Wer bekommt eine Ermäßigung?

Ermäßigungen bekommen:

Schulkinder mit Schüler-Ausweis I

Menschen mit Behinderungen mit GdB 50 (GdB ist die Abkürzung für Grad der Behinderung)

Menschen mit Berlin-Pass

 

Wer bekommt freien Eintritt?

Freien Eintritt haben:

Kinder bis 5 Jahre

Begleit-Personen von Menschen mit Behinderungen mit B-Eintrag (das B bedeutet, dass eine Begleit-Person nötig ist)

 

Wie komme ich zu den Gärten der Welt?

Es gibt viele Möglichkeiten, zu den Gärten der Welt zu kommen.

Diese Möglichkeiten erklären wir dir hier.

 

Mit öffentlichen Verkehrs-Mitteln:

 

Eingang Blumberger Damm (Haupt-Eingang)

Zuerst fährst du mit der S-Bahn 7 bis „Mehrower Allee“.

Von dort nimmst du den Bus X69 Richtung „Köpenick“.

An der Station „Blumberger Damm / Gärten der Welt“ musst du aussteigen.

Auch die Bus-Linien 154, 191 und 291 fahren zum Haupteingang.

Die Station heißt „Blumberger Damm / Elisabethstraße“.

 

Eingang Eisenacher Straße (Eingang Nord)

Zuerst fährst du mit der S-Bahn 7 bis „Marzahn“.

Von dort nimmst du den Bus 195 Richtung „S-Bhf Mahlsdorf“.

An der Station „Eisenacher Straße / Gärten der Welt“ musst du aussteigen.

 

Eingang Hellersdorfer Straße (Kienbergpark)

Mit dem Bus 197 bis zu der Station „Hellersdorfer Straße / Gärten der Welt“.

Mit der U-Bahn 5 Richtung Hönow bis zu der Station „Kienberg – Gärten der Welt“.

 

Mit dem Auto:

 

Zuerst musst du auf die A 10,

die auch „Berliner Ring“ heißt.

Dort nimmst du die Abfahrt 3 „Berlin-Marzahn“.

Dann fährst du auf der L 33 bis zur Landsberger Allee / Blumberger Damm.

Ab hier folgst du den Schildern.

 

Von der Stadtmitte aus fährst du zur Frankfurter Allee.

Dort fährst du auf die B 1 / B 5 bis Alt Biesdorf / Blumberger Damm.

Ab hier folgst du den Schildern.

 

Lage-Plan

Wir haben auch einen Lage-Plan.

Darauf siehst du, wo genau die 4 Eingänge sind.

Auch die Haltestellen sind auf dem Lage-Plan eingezeichnet.

Wenn du dir den Lage-Plan angucken möchtest,

musst du auf diesen Link klicken:

Lageplan

 

Barriere-Freiheit

Die Gärten der Welt sind barrierefrei.

Barrierefrei heißt,

dass man sich bei uns gut mit einem Rollstuhl

oder Kinder-Wagen bewegen kann.

 

Dafür haben wir die Auszeichnung „Reisen für alle“

und die Auszeichnung „Berlin barrierefrei“ bekommen.

 

Die Eingänge „Blumberger Damm“ (Haupt-Eingang)

und „Eisenacher Straße“ (Eingang Nord) sind barrierefrei.

Hier kommst du gut in den Park,

wenn du einen Rollstuhl oder einen Kinder-Wagen hast.

 

Auch die Themen-Gärten und Garten-Kabinette

können mit Rollstuhl oder Kinder-Wagen besichtigt werden.

 

In dem Park gibt es mehrere barrierefreie Toiletten.

 

Roll-Stuhl ausleihen

Du kannst dir auch einen Rollstuhl für deinen Besuch ausleihen.

Einen Rollstuhl bekommst du an den Eingängen

„Blumberger Damm“ (Haupt-Eingang) 

und „Eisenacher Straße“ (Eingang Nord).

 

Achtung!

Wir haben nur wenige Rollstühle.

Darum bitten wir dich,

deinen Rollstuhl ein paar Tage vorher zu reservieren.

Dazu musst du uns einfach nur anrufen.

Die Telefon-Nummern findest du ganz unten auf dieser Seite.

 

Kontakt-Daten

Bitte ruf uns an, wenn du Fragen hast.

Wir helfen dir gern.

 

Unser Besucher-Zentrum erreichst du unter der Nummer

030 700 906 720.

Wir sind von 10 Uhr morgens bis 18:30 Uhr erreichbar.

 

Du kannst uns auch eine E-Mail schreiben.

Unsere Mail-Adresse ist

besucherzentrum(at)gaertenderwelt.de